Neu-Kartenlegen verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen OK
Menü einblenden komplettes Menü einblenden Menü einblenden
BERATER WAHL
KARTENLEGEN DIREKT
PREPAID KARTENLEGEN
PrePaid Rückruf schon ab 1,00 €/Min. inkl. MwSt. per Handy oder Festnetz

PrePaid Kartenlegen bei Neu-Kartenlegen!


1. PrePaid Registrieren
2. PrePaid Aufladen
3. PrePaid Telefonieren


 Prepaid Kartenlegen sofortüberweisung  Prepaid Kartenlegen PayPal  PrePaid Kartenlegen per paysafecard
MEIN PREPAID
MEMORYSPIEL
Horoskop: Die Frauen und die Liebe
Die Horoskop Astrotypologie-Serie zeigt Ihnen die Sternzeichen der Frauen und die Liebe.
Erfahren Sie mehr über den Charakter, das Liebesgeheimnis und die Beziehung der Frauen.

Horoskop Steinbock Frau Die Steinbock-Frau
Horoskop Wassermann Frau Die Wassermann-Frau
Horoskop Fische Frau Die Fische-Frau
Horoskop Widder Frau Die Widder-Frau
Horoskop Stier Frau Die Stier-Frau
Horoskop Zwillinge Frau Die Zwillinge-Frau
Horoskop Krebs Frau Die Krebs-Frau
Horoskop Löwe Frau Die Löwe-Frau
Horoskop Jungrau Dame Die Jungfrau-Dame
Horoskop Waage Frau Die Waage-Frau
Horoskop Skorpion Frau Die Skorpion-Frau
Horoskop Schütze Frau Die Schütze-Frau
HANDY OHNE OPERATOR

Handy zum Festpreis ohne Operator!

Von Handy zum Festpreis für nur
1,99 €/Min. inkl. MwSt. ohne Operator anrufen.

Wählen Sie...
22321 + PIN 600

dann geben Sie den Berater-PIN des gewünschten Beraters ein.

[ Info ]
AUCH OHNE 0900

Zu den Dienstleistungen der Neu-Kartenlegen können Sie sich auch von der Telefonauskunft

11857

weitervermitteln lassen. Verlangen Sie Kartenlegen (+PIN)

[ Info ]
Horoskop
Das ♥Liebesgeheimnis♥ des Mannes
Die Horoskop Astrotypologie-Serie zeigt Ihnen das Liebes-geheimnis des Mannes.
Erfahren Sie, wie der Mann bei Flirt, Date, Beziehung und Familie "tickt".

Horoskop Steinbock Liebesgeheimnis Der Steinbock-Mann
Horoskop Wassermann Liebesgeheimnis Der Wassermann-Mann
Horoskop Fische Liebesgeheimnis Der Fische-Mann
Horoskop Widder Liebesgeheimnis Der Widder-Mann
Horoskop Stier Liebesgeheimnis Der Stier-Mann
Horoskop Zwilling Liebesgeheimnis Der Zwilling-Mann
Horoskop Krebs Liebesgeheimnis Der Krebs-Mann
Horoskop Löwe Liebesgeheimnis Der Löwe-Mann
Horoskop Jungfrau Liebesgeheimnis Der Jungfrau-Mann
Horoskop Waage Liebesgeheimnis Der Waage-Mann
Horoskop Skorpion Liebesgeheimnis Der Skorpion-Mann
Horoskop Schütze Liebesgeheimnis Der Schütze-Mann
Länderwahl
Berater Empfehlung
Yana
Bild von Yana
Hellfühlendes Kartenlegen ... Liebe ist Grenzenlos !!!

Kartenlegen de 0900 377 377 002
0,99 €/Min. inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Kunden Feedback
Zugang

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für Dienste der

(Anbieter):

1. Anwendungsbereich der AGB
1.1 Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter als Betreiber der Plattform und den Nutzern der Angebote des Anbieters. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen des Anbieters im Zusammenhang mit den betriebenen Webseiten und für den gesamten Geschäftsverkehr mit Kunden sowie Beratern. Der Anbieter erbringt seine Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
1.2 Der Anbieter ist Betreiber der Internetplattform Neu-Kartenlegen, auf der die esoterische Beratung vermittelt wird.
1.3 Ein Vertragsverhältnis nach Maßgabe dieser AGB kommt zustande, wenn sich der Kunde (Kunde) im Rahmen der Registrierung mit der Geltung dieser AGB ausdrücklich einverstanden erklärt und/oder, wenn der Kunde eine Leistung des Anbieters durch Anrufen eines Beraters (Berater) der Internetplattform Neu-Kartenlegen in Anspruch nimmt. Diese AGB sind unter https://www.neu-kartenlegen.de/agb.htm abrufbar.

2. Vertragsgegenstand; esoterische Beratung
2.1 Die esoterischen Auskünfte werden von Beratern erstellt und erteilt. Der Anbieter wählt seine Berater sorgfältig aus und verpflichtet die Berater auf seine Qualitätsstandards. Dies sichert eine hohe Qualität der Beratung und verhindert den Missbrauch und die Ausnutzung von besonderen Lebenslagen des Kunden. Die durch die Berater gegebenen Auskünfte sind jedoch nicht dazu geeignet und bestimmt, professionellen Rat von Angehörigen von medizinischen, rechtlich oder steuerlich beratenden Berufsgruppen zu ersetzen. Der Anbieter untersagt deshalb seinen Beratern, medizinische, rechtliche und steuerliche Informationen zu erteilen. Die Befolgung von Ratschlägen aus einer Auskunft liegt außerhalb der Verantwortung des Beraters. Jeder Kunde handelt insofern auf eigene Verantwortung.
2.2 Sowohl registrierte als auch nicht registrierte Kunden können die vom Anbieter vermittelten, kostenpflichtigen Beratungsleistungen in Anspruch nehmen.
2.3 Registrierten Kunden wird die Möglichkeit angeboten, zu besonderen Konditionen Verbindungsminuten zu den Beratern im Voraus einzukaufen (PrePaid-Angebot, siehe nachfolgende Ziffer 5.). Ein Anspruch auf oder einer Pflicht zur Registrierung bestehen nicht.
2.4 Weitergehende Fragen zu dem oder Beschwerden über das Angebot des Anbieters können unter der im Impressum von Neu-Kartenlegen genannten Erreichbarkeiten gestellt werden.

3. Nutzungsvertrag für Kunden
3.1 Die Nutzung der Dienste des Anbieters und der Abschluss eines entsprechenden Nutzungsvertrags sind nur volljährigen, unbeschränkt geschäftsfähigen Personen gestattet. Jeder Kunde darf sich nur einmal als Kunde registrieren lassen und ist zur wahrheitsgemäßen Angabe der vom Anbieter benötigten Daten verpflichtet.
3.2 Der Kunde ist verantwortlich für die Richtigkeit der hinterlegten Daten und informiert den Anbieter über etwaige Änderungen.
3.3 Die Zugangsdaten (Benutzername und insbesondere Passwort) sind gegenüber Dritten geheim zu halten. Abhandenkommen oder Verdacht auf Missbrauch der Zugangsdaten ist dem Anbieter unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Jeder Kunde haftet grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines Kundenkontos vorgenommen werden. Soweit der Kunde nachweist, dass ihm die Inanspruchnahme von Leistungen des Anbieters nicht zugerechnet werden kann, hat der Anbieter keinen Anspruch auf Entgelt gegen den Kunden (§ 45i Abs. 4 Telekommunikationsgesetz).

4. Leistungen des Anbieters
4.1 Der Anbieter ist ausschließlich der technische Bereitsteller für die Kommunikation zwischen dem Berater und dem Kunden bzw. Anrufer. Beratungsauskünfte werden von selbständigen Beratern erteilt.
4.2 Auf Neu-Kartenlegen wird der jeweilige Status der einzelnen Berater dargestellt. Der Status gibt an, ob ein Berater gerade frei (also gesprächsbereit), abgemeldet (ist nicht verfügbar), in Pause (ist nicht verfügbar) oder sich im Gespräch befindet. Grundsätzlich gilt für diesen Status, dass die jeweilige Darstellung des Status nur mit einer Zeitverzögerung angezeigt werden kann. Der Zeitpunkt der Status-Darstellung ist nicht Sekunden genau und kann vom realen Status abweichen. Eine genaue Status-Darstellung ist im Zusammenhang der eingesetzten Technik nicht möglich. Der Status wird online übermittelt und kann ggf. zeitliche Verzögerungen beinhalten. Deshalb wird keine Gewährleistung über die tatsächliche Korrektheit dieser Anzeige übernommen. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung, die Status-Darstellung der Berater und die technische Qualität der Kommunikation. Ein Anspruch auf Informationsvermittlung besteht nicht.
4.3 Der Anbieter übernimmt bzgl. der Verfügbarkeit der Berater, die ihre Einsatzzeiten frei bestimmen, keinerlei Gewähr. Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine, zu einem bestimmten Zeitpunkt, festgelegte Beratungsauskunft.

5. PrePaid-Angebot; Bezahlung
5.1 Bei Nutzung des PrePaid-Angebots erwirbt der Kunde durch eine Vorauszahlung ein bestimmtes Minutenkontingent, das durch Anwählen der jeweils verfügbaren Berater über besondere Rufnummern, die vom Anbieter angegeben werden, abtelefoniert bzw. eingelöst werden kann. Die Leistungserbringung des Anbieters erfolgt durch das geführte Beratungsgespräch.
5.2 Der Vertragsschluss über die Aufladung des Minutenkontingents kommt zustande, wenn der Kunde den Bestellvorgang vollständig durchlaufen hat und mit dem Bestätigen der Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen” abschließt. Danach wird die Bestellung auf elektronischem Weg an das Prepaid-System des Anbieters gesendet. Mit dem Eingang der Kundenbestellung beim Anbieter unterbreitet der Kunde ein bindendes Vertragsangebot, das der Anbieter durch die Übersendung einer Bestellbestätigung an den Kunden per E-Mail annimmt.
5.3 Der Kunde hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen ab Bestelldatum vorzunehmen. Erfolgt eine Zahlung nicht innerhalb von 14 Tagen, wird die jeweilige PrePaid-Bestellung kostenfrei storniert. Der Kunde kann jederzeit eine erneute PrePaid-Bestellung tätigen.
5.4 Das Minutenkontingent steht dem Kunden erst dann zur Verfügung, wenn der Zahlbetrag, also die Kosten für das erworbene Minutenkontingent vom Kunden auf das Konto des Anbieters eingezahlt ist. Der Kunde hat die Möglichkeit, sein verbleibendes persönliches Minutenkontingent jederzeit über sein Nutzerprofil einzusehen.
5.5 Für die Vorauszahlung stehen dem Kunden die auf Neu-Kartenlegen angegebenen Zahlungsmethoden in den jeweiligen Währungen zu Verfügung.
5.6 Durch den Anruf von Beratern über die angegebenen Rufnummern können dem Kunden weitere Kosten gemäß Vertrag mit seinem Anschlussnetzbetreiber entstehen; diese Kosten werden nicht vom Anbieter in Rechnung gestellt.
5.7 Nicht verbrauchte Minutenkontigente verfallen nicht.
5.8 Der Anbieter behält sich das Recht vor, PrePaid-Nutzerprofile im Falle einer längeren Nichtnutzung ohne Vorankündigung zu löschen. Eine Löschung kann jedoch nur dann erfolgen, wenn kein Minutenkontingent verblieben ist.

6. Zahlung
6.1 Beratungsleistungen sind entsprechend ihrer Kennzeichnung auf Neu-Kartenlegen kostenpflichtig. Mit der Inanspruchnahme verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung des online kommunizierten Preises.
6.2 Bei telefonischer Beratung über 0900-Servicenummern, Kurzwahlsprachdienste oder im Falle der Weitervermittlung durch einen sprachgestützten Auskunftsdienst erfolgt die Abrechnung direkt über die Telefonrechnung. Die Abrechnung von PrePaid-Minutenkontingenten geschieht entsprechend vorstehender Ziffer 5.

7. Preise
7.1 Der Preis für Beratungsleistungen wird mit Ausnahmen von Weitervermittlungen durch sprachgestützten Auskunftsdienst vom Anbieter festgelegt. Hierbei handelt es sich um einen Preis je Zeiteinheit. Der Preis ist stets vor Inanspruchnahme der Beratungsleistung für den Kunden erkennbar durch Einblendung des Minutenpreises beim jeweiligen Berater und wird zudem bei 0900-Rufnummern zu Beginn jedes Telefonats angesagt. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Taktung von 60/60 Sekunden. Preise sind Bruttopreise inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
7.2 Die Nutzung des telefonischen Beratungsdienstes des Anbieters ist gebührenpflichtig und ein unkontrollierter Gebrauch kann zu hohen finanziellen Belastungen führen. Der Kunde hat selbständig sein Telefonierverhalten und die daraus folgenden Zahlungsverpflichtungen zu überwachen.

8. Belehrung über das Widerrufsrecht
Soweit der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können), hat er bei der Bestellung von PrePaid-Minutenkontingenten ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Sofern der Verbraucher den Beratungsdienst über eine einzeln von ihm hergestellte Telefonverbindung nutzt, besteht gemäß § 312 Abs. 2 Nr. 11 BGB kein Widerrufsrecht.

9. Nutzung von Gästebuch- und sonstigen Eintragungsmöglichkeiten
Die Nutzung jedweder Eingabemöglichkeit, wie zum Beispiel Eintragungen in Gästebücher oder Link- bzw. Bannereintragungen auf den Seiten des Anbieters unterliegt folgenden Bestimmungen, wobei grundsätzlich kein Anspruch auf Eintragung besteht:

Es werden keine Einträge zu rechtsradikalen, diskriminierenden, pornographischen und rechtlich oder moralisch bedenklichen Seiten aufgenommen. Diese Einschränkung gilt auch für Seiten, die Links oder Werbung zu solchen Seiten beinhalten. Unfertige Präsenzen (Baustellen), oder Präsenzen ohne richtigen Inhalt (Bannerfarmen), Seiten die bei Aufruf einen Dialer oder mehr als ein PopUp-Fenster öffnen, werden nicht aufgenommen, bzw. gelöscht.

Ggf. kostenpflichtige Einträge werden erst nach Zahlungseingang frei geschaltet.

Für eine ganzzeitige Erreichbarkeit unseres Angebotes oder der enthaltenen Einträge kann aus technischen Gründen keine Garantie übernommen werden.

Der Anbieter behält sich vor, Einträge ohne Bekanntgabe von Gründen abzulehnen und/oder zu löschen. Es besteht keinerlei Recht auf Freischaltung eines Eintrages. Der Anbieter behält sich weiterhin vor, Einträge zu ändern, zu kürzen oder sein Angebot ohne Bekanntgabe von Gründen einzustellen, sofern der Eintrag dadurch keine sinnentstellende Bedeutung erhält.

Die im Rahmen eines Eintrages notwendigen Daten werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Persönliche Daten werden selbstverständlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen behandelt, siehe hierzu auch unsere Datenschutzerklärung unter https://www.neu-kartenlegen.de/datenschutz.htm.

10. Haftung für Inhalte und Gewährleistung
10.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
10.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
10.3 Die Einschränkungen der vorstehenden Nrn. 10.1 und 10.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
10.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

11. Datenschutz
11.1 Der Anbieter beachtet die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetz sowie weiterer gesetzlicher Datenschutzbestimmungen strikt. Alle vom Anbieter im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten (Bestandsdaten) sowie die während der Nutzung entstehenden Daten (Verkehrsdaten) werden daher ausschließlich für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zum Zweck der Abrechnung und des Inkassos erhoben, gespeichert und genutzt, soweit nicht das ausdrückliche Einverständnis des Nutzers zu einer darüber hinausgehenden Verwendung vorliegt.
11.2 Der Anbieter ist zur Übermittlung von Zahlungs- und Abrechnungsdaten an Abrechnungsdienstleister im erforderlichen Umfang und in Einklang mit den Regelungen der §§ 91ff. des Telekommunikationsgesetzes berechtigt. Gleiches gilt für die Übermittlung von Kundendaten an einen Inkassodienstleister bei Ausfall einer Forderung, Übermittlung von Bestands- und/oder Verkehrsdaten an Ermittlungsbehörden im Rahmen der Verfolgung oder Aufklärung einer möglichen Straftat, eines Vergehens oder einer schwerwiegenden Ordnungswidrigkeit, Übermittlung erforderlicher Daten an sonstige Dritte bei Glaubhaftmachung von Rechtsverletzungen v.a. von Urheberrechten, Leistungsschutzrechten, telefonischen Kontaktaufnahme des Kunden im Rahmen von Inkasso Maßnahmen oder Kontaktaufnahme im Rahmen des üblichen Geschäftsprozesses (z.B. Registrierungsbestätigung), allgemeinen Übermittlung von Informationen. Die genannten Maßnahmen dürfen vom Anbieter postalisch, oder per eMail durchgeführt werden, telefonisch nur, wenn hierzu eine gesonderte Einwilligung des Kunden vorliegt.
11.3 Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter Datenschutzerklärung unter https://www.neu-kartenlegen.de/datenschutz.htm entnehmen.

12. Schlussbestimmungen
12.1 Vorliegende AGB unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit der Nutzer Verbraucher ist, unterliegen Nutzungsvertrag und AGB dem Recht des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
12.2 Die Vertragssprache ist Deutsch.
12.3 Für Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste vom Anbieter ergeben, vereinbaren die Parteien Worms als Gerichtsstand, sofern der Kunde Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat. Gleiches gilt für Klagen gegen einen Kunden, der nach Vertragsschluss den Wohnsitz/gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt oder dessen Wohnsitz/gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

Eich, den 13. Juni 2014

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


– An

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)



– Bestellt am (*)/erhalten am (*)



– Name des/der Verbraucher(s)



– Anschrift des/der Verbraucher(s)



– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)



– Datum






(*) Unzutreffendes streichen.
Jetzt teilen